Author Archive » Achim

SBERBANK KAUFT 5.000 BLOCKCAIN-AMMS WÄHREND RUSSLAND DARÜBER NACHDENKT, DIE VERWENDUNG VON KRYPTO ZU VERBIETEN

Die Sberbank, Russlands größte Bank, kauft nach Angaben der lokalen Nachrichtenagentur Iswestija mehr kontaktlose Geldautomaten, die mit Blockketten betrieben werden. Interessanterweise erfolgt dieser Schritt inmitten eines Gesetzesvorschlags zur Bestrafung von Einzelpersonen und Unternehmen, die Krypto und Bitcoin Billionaire bei Finanztransaktionen verwenden.

SBERBANK SETZT BLOCKKETTE FÜR KONTAKTLOSE ATMS EIN

Um Verwirrung zu vermeiden, haben die Geldautomaten der Sberbank nichts mit Kryptographie zu tun, da sie nicht als Geldautomaten fungieren. Der Bankengigant will die Notwendigkeit des physischen Kontakts der Kunden mit ihren Bankkarten inmitten der COVID-Pandemie verringern.

Die blockkettenbetriebenen Geräte werden mehrere kontaktlose Zahlungssysteme unterstützen, darunter Google Pay, Apple Pay, Samsung Pay, Mir Pay und Huawei Pay. Die Geldautomaten sind auch mit Funktionen zur Mustererkennung ausgestattet und durch Anti-Vandalismus-Systeme geschützt.

Insgesamt plant die Sberbank den Kauf von 5.000 Geldautomaten im Rahmen einer Ausschreibung im Wert von über 108 Millionen Dollar. Folglich wird jeder Automat rund 22.000 $ kosten.

Es ist zwar kein Geheimnis, dass Sberbank ein großer Fan von Innovationen im Zusammenhang mit Blockketten ist, aber es ist unklar, wie genau die neuen Geldautomaten diese Technologie nutzen. Vor etwa zwei Jahren startete die Bank ein Blockchain-Labor, um die Technologie für verschiedene Aufgaben zu entwickeln und zu testen. So war Sberbank beispielsweise im Herbst letzten Jahres die erste russische Bank, die ein System patentierte, das Repos in intelligente Verträge über Blockketten umwandelt.

Heute verfügt die Sberbank in ganz Russland über etwa 75.000 Geldautomaten, von denen 55.000 voll funktionsfähig sind.

Geld einzahlen auf Bitcoin Billionaire

RUSSLAND KÖNNTE DIEJENIGEN BESTRAFEN, DIE KRYPTO

Der Schritt der Sberbank beweist, dass der russische Staat sich nicht von der Blockkettenadoption fernhalten will, da die Bank im Besitz der Regierung ist. Auf der anderen Seite scheint das Land ein Problem mit der freien Nutzung von Krypto, einschließlich Bitcoin, zu haben.

Ende letzter Woche sagte die russische Nachrichtenagentur RBK, dass der Gesetzentwurf zur Kryptotechnik, der seit über zwei Jahren stagniert, einige Änderungen erfahren könnte, die ein Verbot der Ausgabe von Kryptowährungen und ihrer Operationen auf russischem Territorium anstreben. Offenbar wird auch die Verbreitung von Informationen über damit zusammenhängende Aktivitäten verboten werden.

Der Gesetzesentwurf, der der Staatsduma (dem Unterhaus des Parlaments) von einer Gruppe von Abgeordneten vorgelegt wurde, sieht vor, dass Personen, die Bitcoin bei finanziellen Transaktionen verwenden, mit bis zu sieben Jahren Gefängnis und Strafen von bis zu 7.000 Dollar rechnen müssen.

Selbst China verhängte keine solch drastischen Maßnahmen, als es den Krypto-Austausch unerwartet stoppte.

Wenn der Gesetzentwurf Gesetz wird, können russische Bürger nur dann Eigentümer der Kryptowährung werden, wenn sie diese erben.

May’s Dash News Highlights

We arrive in the middle of May, with the crypto world loaded with news usually centered around Bitcoin. Which is normal as the third Halving has recently occurred in the Blockchain of cryptomoney. However, other important virtual currencies have also remained active. That’s why today we bring you the top Dash news of May.

New version of Dash Electrum launched

And we begin this countdown of the main news within the Dash Blockchain, with good news for everyone involved in this community. Well, Dash Electrum, one of the main wallets of the crypto currency, has announced the release of its version 3.3.8.5.

It brings a series of minor improvements, mainly aimed at increasing the security of the Dash wallet. It also aims to protect the privacy of its users. Including the creation of a button to start Tor’s operation, in case it is not detected when you enter the Dash Electrum application on Android.

Dash Next allies with CGift

The company Dash Next, dedicated to the development of solutions that allow to scale Dash, to grow the cryptomonnage, and to accelerate its adoption. It has announced the establishment of a partnership with CGift. An Asian company dedicated to the creation of digital Gift Cards.

With this alliance, CGift would start issuing digital gift cards of Dash. Which would be credited with a certain amount of Dash equivalent to a fixed value in Fiat money. The user could then deposit these crypto-currencies in his wallet, and therefore be a very simple way to acquire Dash in Asia.

The alliance between Dash Next and Bitcoin Compass, Immediate Edge, Crypto Cash, Bitcoin Capital, Bitcoin Method is part of the most important Dash news of May
The partnership between Dash Next and CGift is part of the May Dash news highlights
Dash: Most relevant news of 2020
IntoTheBlock will provide analysis on Dash
It is impossible to underestimate the importance of the analyses, news and all the material generated around the crypto currencies, to guarantee the health of the crypt world. And that is as true for large cryptoactives like Bitcoin, as it is for virtual currencies with smaller communities like Dash.

Therefore, the crucial thing about the partnership established between Dash and the analysis platform about the crypto market, IntoTheBlock. It has announced the launch of new products to help the Dash community get the latest news and analysis. These include a widget for IntoTheBlock users with information on Dash’s Blockchain, and a monthly video report on currency. As part of this countdown to May’s Dash news highlights

BITCOIN KÖNNTE ZU NEUEN JAHRESHÖCHSTSTÄNDEN DRÄNGEN

Nach einer längeren Periode der Konsolidierung innerhalb der oberen 8.000-Dollar-Region hat Bitcoin endlich genug Schwung erhalten, um seinen Widerstand bei 9.200 $ zu überwinden
Diese Bewegung hat die Tore für ein beträchtliches weiteres Aufwärtspotenzial geöffnet, da sie eine wichtige Liquiditätsregion ausgeschaltet hat und bisher noch keine harsche Ablehnung erfahren hat.

Ein Analyst erklärt, dass eine fortgesetzte Verteidigung von 9.200 Dollar alles ist, was die BTC jetzt braucht, um ein Gebot für die 10.000-Dollar-Region abzugeben
Die intensive Seitwärtsbewegung von Bitcoin hat nun zu einer für die Hausse günstigen Preisbewegung in Richtung der mittleren 9.000-Dollar-Region geführt. Dies hat die BTC aus technischer Sicht gestärkt, da die mehrfachen Ablehnungen, mit denen sie zuvor bei 9.200 $ konfrontiert war, die Waage zugunsten der Verkäufer verschoben haben.

Es scheint nun, dass die Benchmark-Krypto-Währung an der Schwelle zu weiteren Kursgewinnen stehen könnte.

Ein populärer Optionshändler behauptet, dass 9.225 $ der Schlüsselwert ist, den Bitcoin im Laufe des kommenden Tages halten muss.

Er stellt fest, dass ein anhaltendes Halten über diesem Niveau die Tore für eine Aufwärtsbewegung auf 10.000 $ öffnet, was BTC möglicherweise neue Jahreshöchststände ermöglichen könnte.

BITCOIN DURCHBRICHT KONSOLIDIERUNGSBEREICH, DA ANALYSTEN AUF WACHSENDE TECHNISCHE STÄRKE HINWEISEN

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin knapp 4 % höher bei einem aktuellen Preis von 9.250 $, was einen bemerkenswerten Anstieg gegenüber den gestern festgesetzten Tagestiefstständen von etwa 8.700 $ bedeutet.

Die Preisregion, in der BTC derzeit handelt, hatte sich in den vergangenen Tagen als starker Widerstand für die Krypto-Währung erwiesen, da sie innerhalb eines kurzen Zeitraums von einer Woche etwa vier feste Ablehnungen bei 9.200 $ erfahren hatte.

Es scheint nun, dass dies zu einem Schlüsselniveau geworden ist, das die Bullen verteidigen müssen, da ein Absinken unter dieses Niveau die Möglichkeit zunichte machen könnte, dass Bitcoin als nächstes ein Gebot bei 10.000 $ abgibt.

Diese Möglichkeit wurde kürzlich in einem Tweet eines pseudonymen Optionshändlers erwogen, der erklärte, dass $ 9.225 die Hauptebene sei, die er genau beobachtet.

„BTC-Update: Ich bleibe so lange bullish, wie die Green Box hält. Täglich schließe über 9224,5 und ich ziele auf 10K. Einfach“, erklärte er.

Sollte das Krypto in naher Zukunft in die fünfstellige Preisregion vorstoßen, würde dies eine fast vollständige Auslöschung aller Verluste bedeuten, die seit Beginn des Abwärtstrends Ende Februar entstanden sind.

ANALYST: BTC-AUFWÄRTSTREND WIRD DURCH GESTAPELTE KAUFAUFTRÄGE UNTERSTÜTZT

Dieser anhaltende Aufwärtstrend könnte sich als nachhaltiger erweisen als in den vergangenen Tagen.

Ein Analyst erklärt, dass die BTC in diesem Aufschwung nicht nur noch keine harte Ablehnung erfahren hat, sondern dass die Kaufseite des Orderbuchs nach wie vor mit Aufträgen überhäuft ist.

„Ein Haufen Liquidität wurde gerade abgezogen, aber keine harte Ablehnung. Die Bid-Seite der Bücher ist immer noch gestapelt. OI steigt mit dem Preis. Ich denke, dass wir das obere Ende der Spanne herausnehmen“, sagte er und verwies auf die Höchststände der BTC bei 9.500 Dollar.“

NBA-Star Spencer Dinwiddie arbeitet mit Bitcoin (BTC) und Crypto Lending Platform Cred zusammen

Der NBA-Star und ausgesprochene Krypto-Unterstützer Spencer Dinwiddie arbeitet mit der Krypto-Kredit- und Kreditplattform Cred zusammen. Die Partnerschaft zielt darauf ab, eine Blockchain-basierte Alternative zu fördern, mit der Benutzer Interesse an stabilen Münzen und anderen Kryptowährungen verdienen können.

In der Zwischenzeit können Liquiditätssuchende ihre Krypto-Vermögenswerte als Sicherheit für die Sicherung eines Kredits verwenden

Cred hat eine Seite mit Krypto- Leihdiensten erstellt , die Dinwiddies Fans gewidmet ist. Laut dieser Seite können Benutzer, die Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere Krypto-Assets verpfänden, bis zu 10% Jahreszins verdienen.

Die Plattform benötigt eine Sperrfrist von sechs Monaten mit der Option einer Verlängerung. Die Zinsen werden monatlich in Krypto- oder Fiat-Währung gezahlt.

In einer Pressemitteilung sagt der Point Guard von New Jersey Nets, dass er seinen sozialen Einfluss nutzen möchte, um die Krypto-Adoption voranzutreiben und den Fans dabei zu helfen, Einkommen zu generieren.

Bitcoin

Ich glaube, Blockchain kann die Natur von Finanzdienstleistungen radikal zum Besseren verändern

Diese Partnerschaft kommt zu einem kritischen Zeitpunkt, an dem ich meine Fans über die Macht von Kryptowährungen und Blockchain aufklären kann, während sie Interesse an ihren digitalen Assets verdienen. “

Ein Teil der Einnahmen geht an die Dinwiddie Family Foundation, die benachteiligten und gefährdeten Jugendlichen durch die Bereitstellung von Hochschulstipendien hilft.

Big Tech-Unternehmen, die Bitcoin Revolution Finanzdienstleister werden, sind wirtschaftlich riskant

Die Europäische Union veröffentlichte eine starke Erklärung zu den Risiken, die Big Tech beim Eintritt in die traditionelle Finanzwelt birgt, und zielt möglicherweise auf die Waage von Facebook ab, die voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 eingeführt wird. Der Bericht fordert die Regulierungsbehörden auf, die notwendigen Schritte zur Regulierung der zu schützenden Branche zu unternehmen die Benutzer von Finanzbetrug und Risiken im Zusammenhang mit Big Tech.

Ungeachtet dessen gab der Exekutivvizepräsident der Europäischen Kommission auch ein Memo über die Fortschritte bei der Regulierung der Waage in ihrer Gerichtsbarkeit und die Risiken heraus, die stabile Münzen für die Finanzsysteme darstellen.

„Die hohe Marktkonzentration, die normalerweise bei Big Tech zu beobachten ist, kann sich auf Finanzdienstleistungen auswirken und möglicherweise negative Auswirkungen auf die Verbraucherpreise und die Finanzstabilität haben.“

Die europäische Wertpapieraufsichtsbehörde warnt vor Bitcoin Revolution in Finance

In einem am 19. Februar veröffentlichten Bericht warnt die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) vor den Bitcoin Revolution Risiken, die Big Tech-Unternehmen wie Facebook , Alibaba , WeChat und Amazon bei der Übernahme von Bitcoin Revolution Finanzgeschäften in ihren Kassen darstellen. Facebook ist eines der bekanntesten Technologieunternehmen, das seinen Genuss in der Welt der digitalen Bitcoin Revolution Assets ankündigt und die Einführung seines Libra-Tokens im Juli 2019 ankündigt. Der ESMA-Bericht vom 19. Februar 2020 schrieb:

„Angesichts der großen Menge an sensiblen Verbraucherinformationen, mit denen sie umgehen, und des Umfangs ihrer bestehenden Geschäftstätigkeit birgt der Eintritt von [Big Tech] in die Finanzierung auch deutliche Risiken für Märkte und Verbraucher.“

Die Notwendigkeit für Regierungen, mögliche Vorschriften in der Kryptoindustrie zu prüfen, nahm zu, als Mitte 2019 die Facebook-Stallmünze Libra angekündigt wurde. Mit dem Start, der irgendwann in diesem Jahr erwartet wird, haben sich eine Reihe von Regierungen gemeldet, um nach möglichen Risiken zu fragen, die der Token mit sich bringt. Insbesondere die Europäische Union hatte ein besonderes Interesse an Facebooks Token.

Bitcoin

Vizepräsident der Europäischen Kommission, Valdis: „Ich überlege immer noch, was ich mit der Waage anfangen soll.“

Der Exekutivvizepräsident der Europäischen Kommission, Valdis Dombrovskis, sandte am 18. Februar ein Memo aus, in dem er feststellte, dass die Kommission immer noch „überlegt, was sie mit der Waage tun soll“. Die Kommission arbeitet mit der Libra Association zusammen, um das System und die möglichen Risiken der Plattform für die Benutzer zu verstehen. Trotz der Beantwortung von Fragen aus der Waage ist die europäische Vizepräsidentin angesichts der Dynamik der Kryptoindustrie nach wie vor der Ansicht, dass noch mehr getan werden muss. Er sagte,

„Da die Waage jedoch immer noch ein Projekt und damit ein bewegliches Ziel ist, reichen die bereitgestellten Informationen nicht aus, um die genaue Natur der Waage und damit auch ihre Beziehung zum bestehenden EU-Recht zu bestimmen.“

Darüber hinaus erklärte Valdis, dass Stablecoins Risiken bergen, die darauf hindeuten, dass die Behörden einen „klaren und angemessenen Regulierungs- und Aufsichtsrahmen“ für die Vermögenswerte festlegen. Bisher sammelt die Kommission Informationen aus der Öffentlichkeit in offenen Sitzungen, die bis zum 19. März 2020 verfügbar sein werden.

Die Entwicklung der Waage-Ansprüche Bitcoin Circuit wird „stark“, auch wenn die Regulierungsbehörden nach wie vor nicht überzeugt sind

Die Entwicklung der Libra-Schadensfälle geht „in die Höhe“, da die Regulierungsbehörden nach wie vor nicht überzeugt sind: Unbespritzt

Man gewinnt einiges, man verliert einiges.

Facebook’s Waage, seit sie am 18. Juni 2019 enthüllt wurde, wurde vom Vorsitzenden der Fed aufgefordert, den Betrieb einzustellen“, vom US-Finanzminister als nationale Sicherheitsbedrohung bezeichnet, von zwei europäischen Ländern verboten und sogar vom Präsidenten der Vereinigten Staaten getwittert. Dennoch ist der Verband der Ansicht, dass es trotz der Versuche der Regulierungsbehörden, das Boot in Brand zu setzen, ein reibungsloses Segeln ist.

Entwicklungs Bitcoin Circuit gewinne

In einem Beitrag, der auf Waage’s offiziellem Bitcoin Circuit Blog veröffentlicht wurde, betrachtete das Projekt der digitalen Währung die internen Fortschritte, die es gemacht hat, und ignorierte dabei glücklicherweise die Menge der Zentralbankbeamten und Regulierungsbehörden mit Heugabeln, die von außen schreien. Unter dem Titel „Five months and going strong“, verfasst von Michael Engle, Teil des Developer Ecosystem des Projekts, zielte der Beitrag darauf ab, die interne Entwicklung des Ökosystems des Netzwerks anzugehen.

Bitcoin Circuit Fussballteam

Der Beitrag zeigte die Verbesserungen im Ökosystem Waage auf. Die Beteiligung der Gemeinschaft am Mainnet nimmt stetig zu, ebenso wie die Netzwerkfunktionalität. Seitdem das Libra-Testnetz im September ruhte, wurden über 50.000 Transaktionen protokolliert.

Im August führte die Vereinigung ein Bug-Bounty-Programm ein und belohnte die Entwickler mit einem maximalen Barpreis von 10.000 US-Dollar, wenn sie das Notwendige taten. Dieser Schritt wurde von internen und externen Mitgliedern rundum als wichtiger technischer und politischer Schritt angesichts der Größe und des Umfangs der Geschäftstätigkeit begrüßt.

Seit Beginn des Testnetzes haben die Entwickler der Libra-Community 34 Projekte durchgeführt, die laut Blogpost 10 Wallets, 11 Blockchain-Explorer, 2 integrierte Entwicklungsumgebungen[IDEx], eine Anwendungsprogrammierschnittstelle[API] und 11 Clients umfassen.

Regulatorische Verluste

Während die Entwicklung intern weitergeht, zeigt die externe Regulierung nicht, dass sie in naher Zukunft, wenn überhaupt, umgesetzt wird. Der jüngste Konflikt zwischen Regulierungsbehörden und Waage war, als Mark Zuckerberg, der CEO von Facebook, der Speerspitze des Waage-Projekts, nach Washington D.C. ging, um vor dem House Financial Services Committee auszusagen.

Die Zeugenaussage machte deutlich, dass die Regulierungsbehörden in den USA mit einer digitalen Währung, die die Hegemonie des US-Dollars gefährden könnte, angesichts der flexiblen Reserve von Libra bei weitem nicht zufrieden waren. Die Regulierungsbehörden außerhalb der USA waren in ihrem Ansatz viel direkter. Im September verbot Frankreich, gefolgt von Deutschland, Libra wegen seines wahrgenommenen Spillover-Effekts auf die inländische Geldpolitik des Landes völlig.

Die Markteinführung von Libra wurde auch wegen der regulatorischen Maßnahmen in Frage gestellt, wobei der ursprüngliche Starttermin Anfang 2020 auf später im Jahr verschoben wurde. Angesichts der sich abzeichnenden Aussichten scheint selbst der verschobene Termin für den Start von Libra zu früh zu sein.

Hier ist, was Sie auf der Bitcoin Revival BlockShow Asia 2019 verpasst haben

Sie haben es nicht bis zur diesjährigen BlockShow Asia geschafft? Mach dir keine Sorgen. Cointelegraph hat Sie mit einigen wichtigen Highlights der BlockShow Asia 2019 vom 14. bis 15. November in Singapur versorgt.

Cointelegraph moderierte das erste Krypto-Medientreffen, da BlockShow bekannte Persönlichkeiten aus der Krypto-Währungsbranche wie Binance CEO Changpeng Zhao, auch bekannt als CZ, und Hyperledger Vice President APAC Julian Gordon präsentierte.

Einer der unvergesslichsten Momente war der Auftritt von CZ mit dem bekannten Satire-Musikkünstler Lil Bubble, der später Krypto-Songs wie „All-Time Lows“ und „Liquidated“ live aufführte.

CZ: Chinas digitale Bitcoin Revival Währung wird Blockchain verwenden

Zhao teilte seine Ansichten über Chinas Bitcoin Revival digitale Währung der Zentralbank. Er erwartet, dass das System eine blockchainbasierte Version des Renminbi sein wird, die dazu beitragen wird, den wirtschaftlichen Einfluss der Währung zu erweitern:

„Die chinesische Regierung will den Einfluss von RMB weltweit verstärken. Sie wollen, dass RMB gegenüber dem US-Dollar wettbewerbsfähig ist. Um das zu tun, müssen sie diese Währung wirklich vorantreiben, um mehr Freiheit zu haben.“

APAC Vice President des Open-Source-Blockchain-Entwicklungsprojekts Hyperledger Julian Gordon teilte mit, wie sehr ihn das Pro-Blockchain-Sentiment der chinesischen Regierung beeinflusst hat. Sagte er:

„Xi Jinping hat diese Ankündigung vor 10 Tagen gemacht. Der Grund, warum ich das weiß, ist, weil mein Handy auf meinem Schreibtisch liegt – mein WeChat hat angefangen zu summen und hat seitdem nicht mehr aufgehört.“

Ich freue mich auf die Zukunft der Blockchain

Insgesamt schienen die Experten der Veranstaltung zuzustimmen, dass Bitcoin zwar nur Kryptowährung ist, Blockchain aber ein neues Konnektivitäts-Framework ist. Die Referenten hielten auch ein Panel mit dem Titel „Collaboration in a Decentralized Ecosystem“ ab: Why Government And Corporations Need It“, das veranschaulichte, wie die Blockchain-Technologie von Regierungen eingesetzt wird.

  • Die Teilnehmer erklärten, dass Blockchain neben Bitcoin auch die Vernetzung und Information von Ökosystemen auf zuverlässige und dezentrale Weise ermöglicht. Vinay Mohan, Geschäftsführer von ConsenSys Singapur, sagte:
  • „Wir sprechen hier von einer Zwischentechnologie, die verschiedene Ökosysteme verbindet und eine neue Form der Governance bietet.“
  • Während eines Panels, das sich auf die Skalierbarkeit von Blockchain konzentrierte, waren sich alle Redner einig, dass die Menschen zwischen Skalierbarkeit und Dezentralisierung wählen müssen. Mitbegründer der Litecoin Foundation Xinxi Wang sagte:

„Bei Litecoin setzen wir immer auf Dezentralisierung und Sicherheit statt auf Skalierbarkeit. Leider können wir nicht beides tun, aber wir versuchen, etwas in der Mitte zu finden.“

Da Hongfei, der Gründer der intelligenten, vertragsunterstützenden Blockchain-Plattform NEO, gab während der Veranstaltung seine Ansichten über den aktuellen Stand des dezentralen Webs bekannt. Der NEO-Gründer hob die Probleme hervor, die sich aus Monopolen, Zentralisierungsmissbrauch und Single Points of Failure ergeben, und schlug die Dezentralisierung als Lösung vor, sagte er:

„Diese Normen sollten transparent und dezentralisiert sein. Das Dateneigentum sollte den Benutzern zurückgegeben werden.“

Bemerkenswert ist, dass CZ Da Hongfei erstmals 2014 auf einem Panel in Shanghai traf. Nun teilten sie erstmals seit fünf Jahren wieder eine Bühne auf der BlockShow Asia 2019.

Unterdessen sprach der Chief FinTech Officer der Monetary Authority of Singapore Sopnendu Mohanty über die Bedeutung der Blockchain für die Wirtschaft und betonte ihre Unentbehrlichkeit für die Entwicklung von Green Finance.

Nach seinen Worten kann die Blockchain die Überwachung, Messung und Finanzierung dessen ermöglichen, was er als „grüne Vermögenswerte“ bezeichnet.

Perspektiven auf Bitcoin und Altcoins
Apropos Altmünzen, VeChain-Gründer Sunny Lu schlug vor, dass der Token-Wert meist beliebig ist. Sagte er:

„99% des Wertes eines[Token’s] sind mit Spekulationen verbunden und nicht mit dem Wert, den diese Lösung für die Gesellschaft bringen kann. Dies führt dazu, dass viele Start-ups viel Zeit mit der Produktion und dem Verkauf des Tokens verschwenden und keine Lösungen für den Bereich entwickeln, in dem sie sich ursprünglich befanden“.

Unterdessen teilte der CEO und Mitbegründer von Distributed Lab und Autor von „Blockchain and Decentralized Systems“, Dr. Pavel Kravchenko, seine Ansicht, dass die Einführung von Bitcoin durch Institutionen tatsächlich zu einem Preisverfall bei BTC führen könnte. Sagte er:

„Bitcoin ist zensurresistentes Geld, das erste auf der Welt. Ich glaube nicht an die Annahme durch die Institutionen. In diesem Fall wird Bitcoin nicht zensurresistent. Dann hat es diese Funktion nicht mehr und stürzt auf Null ab.“

Andererseits haben während eines Panels mit dem Titel „Unlocking Yield In Cryptocurrency Assets – Encourting Institutions To Enter The Industry“ eine Reihe von Kryptoführern ihre Überlegungen darüber geäußert, wie aufkommende Fintech für etablierte Finanzunternehmen zugänglich gemacht werden kann.

Bitcoin Revival Smartphone

Head of Business Development Asia bei Cumberland Justin Chow sagte am Ende, was seiner Meinung nach notwendig ist, um institutionelle Akteure an Bord zu nehmen:

„Verwahrung, Liquidität und Vorschriften sind die drei wichtigsten Petitionen von institutionellen Anlegern, die sich auf Krypto einlassen.“

Während diejenigen im Krypto-Raum meist eine Regulierung begrüßen, warnte Quoine Mitbegründer Mike Kayamori:

„Krypto entwickelt sich, und die Regierung kann nicht versuchen, Dinge zu regeln, die sie immer noch nicht versteht. Ich bin immer noch für die Krypto-Regulierung, aber das muss sehr vorsichtig gemacht werden.“

Am 15. November sagte Blockstream CSO Samson Mow, dass Tether (USDT) eindeutig die Präferenz unter den Investoren ist, aber während eines Panels namens „The progress of stablecoins – if any? Kann ich es jetzt benutzen?“

Dennoch bemerkte er, dass Tethers First-Mover-Vorteil zwar einen großen Vorteil gegenüber Wettbewerbern verschaffte, er aber erwartet, dass nationale Kryptowährungen Stablecoins obsolet machen. Er bemerkte auch:

„Stablecoins sind ein Zwischenschritt in Richtung Hyperbitcoinisierung. Sie sind eine vorübergehende Sache. Die größte Bedrohung, der sie ausgesetzt sind, geht von den nationalen Kryptowährungen aus. Wie offen werden diese nationalen Kryptowährungen sein? […] Stablecoins haben dann keinen Grund mehr, mit einer nationalen Kryptowährung zu existieren.“

Blockchain und KI

  1. In der BlockShow hielt auch Ben Goertzel, CEO von SingularityNet, einen Vortrag mit dem Titel „Stimulating Massive Network Effects in Decentralized AI Networks“. Er sprach über die Verschmelzung der Blockchain mit der KI:
  2. „Per Definition ist eine Blockchain ein verteiltes, dezentrales, unveränderliches Ledger, das zur Speicherung verschlüsselter Daten verwendet wird. Auf der anderen Seite ist die KI die Maschine oder das „Gehirn“, die eine Analyse und Entscheidungsfindung aus den gesammelten Daten ermöglicht. Aber sowohl KI als auch Blockchain sind in Situationen, in denen sie voneinander profitieren und sich gegenseitig helfen können.“
  3. Goertzel kündigte auch eine neue Partnerschaft zwischen SingularityNet und PayPal an.
  4. Schließlich veranstaltete die Show auch einen Startwettbewerb namens Crypto Busters mit acht Unternehmen, woraufhin der Investorenrat, der den Wettbewerb beurteilte, besonderes Interesse an sechs Start-ups zeigte, nämlich Hacken, GamerHash, Chainstuck, Keyless, Beatdapp und Holdex.
  5. BlockShow Asia 2019 wurde von Dutzenden von Kryptowährungsunternehmen und -einheiten gesponsert, darunter NEO, Changelly, Bequant, Bluehelix, Crypto.com, Apay und NGC Ventures.

2 einfache Möglichkeiten, ein Android-Telefon mit einem Mac-Computer zu verbinden.

 

Übertragen Sie Dateien von Ihrem Android-Smartphone auf Ihren Mac – alles, was Sie dazu benötigen, ist das USB-Kabel Ihres Ladegeräts oder der Zugriff auf Wi-Fi. Mit Ihrem Android-Smartphone bleiben Sie mit Freunden und Familie auf der ganzen Welt in Kontakt. Aber was tun Sie, wenn Sie Ihre Lieblingsvideos, Fotos und Dateien auf Ihren Mac-Desktop oder Laptop hochladen möchten? Hier sind 2 schnelle und einfache Möglichkeiten, android mit mac verbinden, einschließlich beliebter Marken wie Samsung, Google, LG und Motorola. Also lassen Sie uns anfangen, damit Ihre Bilder und anderen DAten nicht länger warten müssen.

android mit mac verbinden

AirDroid App

Mit der AirDroid Android App können Sie direkt im Browser Ihres Computers durch Ihr Handy navigieren, Dateien herunterladen, Textnachrichten senden und Benachrichtigungen empfangen. AirDroid verbindet Ihre Geräte über Wi-Fi. Alles, was Sie tun müssen, ist, die App zu installieren und AirDroid.com zu besuchen, um Zugriff auf alle Daten Ihres Handys zu erhalten. Eine nützliche Find Phone Funktion hilft Ihnen, Ihr Gerät zu finden oder seine Daten zu löschen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Und mit einem aktualisierten Premium-Account können Sie direkt von Ihrem Computer aus telefonieren.

Hier ist, wie Sie anfangen können:

– Installieren Sie die App auf Ihrem Smartphone.

– Verwenden Sie Ihren Computer, um AirDroid.com zu besuchen.

– Ein Konto erstellen

– Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Facebook/Google/Twitter-Konto oder Ihrem QR-Code an.

Android Dateiübertragung.

Bevorzugen Sie eine Option, die kein Wi-Fi? erfordert. Dann überlegen Sie sich Android File Transfer. Die App funktioniert auf Mac Computern mit Mac OS X 10.5 oder höher und verbindet sich mit Ihrem Android-Telefon über das USB-Kabel Ihres Ladegeräts. Sobald Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, wird Ihr Handy als Laufwerk auf Ihrem Computer angezeigt.

Folgen Sie einfach diesen schnellen Schritten:

– Android File Transfer auf Ihren Computer herunterladen

– Entfernen Sie den USB-Wandladegerät-Adapter aus Ihrem Telefon-Ladegerät und lassen Sie nur das USB-Ladekabel übrig.

– Verbinden Sie Ihr Telefon über das Ladekabel mit dem USB-Anschluss Ihres Computers.

– Mac Finder öffnen

– Suchen Sie Android File Transfer auf Ihrer Liste der Laufwerke.

– Doppelklicken Sie auf das Android-Laufwerkssymbol.

Danach können Sie eine Datei mit einer vollständigen Liste der Anwendungen anzeigen. Um diese Apps zu öffnen oder anzuzeigen, ziehen Sie sie einfach auf Ihren Desktop und verschieben sie bei Bedarf. Importieren Sie dann alle Videos in iMovie oder Bilder in iPhoto.

Sie können Ihr Telefon auch wie eine externe Festplatte verwenden, um Dateien zwischen verschiedenen Geräten wie Ihrem Arbeits- und Heimcomputer zu übertragen, sofern auf dem empfangenden Computer auch Android File Transfer installiert ist.

Stellen Sie die Verbindung her.

Diese 2 Apps können kostenlos heruntergeladen und mit den beliebtesten Android-Handys wie dem Samsung S9+, Pixel 2 XL und moto Z2 Force verwendet werden. Haben Sie weitere Fragen zur Fehlerbehebung, die Sie beantworten müssen? Oder suchen Sie einfach nach anderen Möglichkeiten, das Beste aus Ihrem Verizon Smartphone herauszuholen? Wie auch immer, gehen Sie zu unserer Support-Seite und nutzen Sie die hilfreiche Suchleiste, um loszulegen.