NBA-Star Spencer Dinwiddie arbeitet mit Bitcoin (BTC) und Crypto Lending Platform Cred zusammen

Der NBA-Star und ausgesprochene Krypto-Unterstützer Spencer Dinwiddie arbeitet mit der Krypto-Kredit- und Kreditplattform Cred zusammen. Die Partnerschaft zielt darauf ab, eine Blockchain-basierte Alternative zu fördern, mit der Benutzer Interesse an stabilen Münzen und anderen Kryptowährungen verdienen können.

In der Zwischenzeit können Liquiditätssuchende ihre Krypto-Vermögenswerte als Sicherheit für die Sicherung eines Kredits verwenden

Cred hat eine Seite mit Krypto- Leihdiensten erstellt , die Dinwiddies Fans gewidmet ist. Laut dieser Seite können Benutzer, die Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere Krypto-Assets verpfänden, bis zu 10% Jahreszins verdienen.

Die Plattform benötigt eine Sperrfrist von sechs Monaten mit der Option einer Verlängerung. Die Zinsen werden monatlich in Krypto- oder Fiat-Währung gezahlt.

In einer Pressemitteilung sagt der Point Guard von New Jersey Nets, dass er seinen sozialen Einfluss nutzen möchte, um die Krypto-Adoption voranzutreiben und den Fans dabei zu helfen, Einkommen zu generieren.

Bitcoin

Ich glaube, Blockchain kann die Natur von Finanzdienstleistungen radikal zum Besseren verändern

Diese Partnerschaft kommt zu einem kritischen Zeitpunkt, an dem ich meine Fans über die Macht von Kryptowährungen und Blockchain aufklären kann, während sie Interesse an ihren digitalen Assets verdienen. “

Ein Teil der Einnahmen geht an die Dinwiddie Family Foundation, die benachteiligten und gefährdeten Jugendlichen durch die Bereitstellung von Hochschulstipendien hilft.

Tags: